1 x DPF/FAP-Filter – LKW

469,00 

Artikelnummer: filter-lkw Kategorie:

Preis inkl. 16 % MwSt. – Versandkosten

PKW und Transporter bis 3,5 t – LKW über 3,5 t, Traktoren und Busse

Reinigung – Regeneration

Überprüfung des Filters mittels Endoskopkamera – Erstellen einer Fotodokumentation vor und nach der Reinigung
Reinigung des Filters – Erstellung des Reinigungsprotokolls, Durchlassfähigkeit und Fotos

Informationen zur Auftragsabwicklung und Versandkosten

12 Monate Garantie ohne Kilometerlimit

Lassen Sie Ihren Dieselpartikelfilter bei DPF-Service reinigen.

Hier der Ablauf in 5 Schritten:

1. Dieselpartikelfilter ausbauen

In der Werkstatt ausbauen lassen (empfohlen)
Bringen Sie Ihr Fahrzeug zur Kfz-Werkstatt Ihres Vertrauens und lassen Sie sich den DPF ausbauen. Sollten Sie keine geeignete Werkstatt finden, kontaktieren Sie uns einfach. Wir helfen Ihnen dabei, eine preisgünstige Werkstatt in Ihrer Nähe zu finden.
Selbst ausbauen
Warum nicht selbst ausbauen? Der eigenhändige Ausbau ist relativ umständlich und nicht gerade unkompliziert. Bei den meisten Fahrzeugen ist der DPF eng verbaut und erfordert das Abschrauben weiterer Komponenten, bevor Sie schließlich den Filter problemlos erreichen können. Nach Einbau des DPF sind die Adaptionswerte mit einem geeigneten Diagnosegerät dem Steuergerät zu übermitteln.

2. DPF verpacken & versenden

Bevor Sie den Dieselpartikelfilter sicher verpacken und an uns senden, sollte sichergestellt werden, dass keine offensichtlichen Beschädigungen vorliegen wie:

  • ein eingebrochener oder rissiger Keramikeinsatz;
  • der Filter selbst darf keine Löcher, Verschmelzungen, Beulen oder Durchrostungen aufweisen.

Sollte der Filter eine der aufgezählten Beschädigungen aufweisen, ist es leider nicht vorteilhaft, diesen zu reinigen. In den meisten Fällen wird ein Austausch unumgänglich sein.

Ist der Dieselpartikelfilter bis auf Verschmutzungen intakt, können Sie diesen direkt an uns versenden.
(unbedingt sicher verpacken)

3. Annahme des Filters durch DPF-Service – Untersuchung & Prüfung

Wir unterziehen jeden eingehenden Filter einer sorgfältigen Untersuchung und dokumentieren diese. Dieselben Kontrollen und Dokumentationen werden nach der Reinigung erneut durchgeführt. Sie erhalten zum Schluss das Messprotokoll mit Ihrem gereinigten Filter zugesandt.

 

  • Wiegen des Filters
  • Kennzeichnung und Zuordnung auf jeweiligen Kunden
  • Überprüfung durch Endoskop-Kamera
  • Messung des Abgasgegendrucks
  • Prüfung der Durchlassfähgkeit

4. Reinigung des Dieselpartikelfilters

Für eine sanfte aber wirksame Reinigung der Dieselpartikelfilter benutzen wir bei Service-DPF die patentierte Methode der Hydroreinigung, in Kombination mit dem sogenannten „Turbulente-Strömung-Verfahren“. Hierbei stellen wir das ursprüngliche Durchströmungsverhalten des Filters wieder her, sodass sich dieser mit einem Neuwertigen vergleichen lässt. Durch die schonende Luftdrucktrocknung unseres Verfahrens ist der Partikelfilter noch am selben Tag einsatzbereit.

5. Aufbereitung & Rückversand

Dieser Schritt erfolgt noch am Tag der Ankunft des Filters. Nach dem Reinigungsprozess bereiten wir den Filter äußerlich auf, sodass dieser einem fabrikneuen Filter gleicht. Folglich erstellen wir ein Reinigungs- und Messprotokoll, welches Ihrem Paket beigelegt wird. Schließlich wird der Filter sicher verpackt und per Express an Sie zurückgesandt.